el autor
Kollektivblog / Autor_innen.

Archiv der Kategorie 'politik'

Happy Birthday Gaengeviertel

Gestern (am 22.8.2011) ist das Gaengeviertel in Hamburg 2 Jahre alt geworden. Die Presse dazu:

- http://www.ndr.de/regional/hamburg/gaengeviertel161.html
- http://www.welt.de/print/wams/vermischtes/article13556587/
- http://www.taz.de/Die-Zukunft-der-Staedte/!76616/
- http://www.hamburg-magazin.de/index.php?id=491&tx_
- http://www.abendblatt.de/kultur-live/article1997927/Das-Gaengeviertel

Wahlplakat-Busting der Partei in Berlin

Die NPD wirbt fuer die Wahl in Berlin u.a. mit dem Slogan „GAS GEBEN“. Das Praktikant_innen-Team der die Partei haben vergangende Nacht diese Plakate durch ein Portrait Joeg Haiders ergaenzt und vor der NPD-Zentrale in Koepenik plakatiert. Update: RAP.de hat noch ein paar mehr Bilder & Infos der Aktion.

Kontrollverluste 2011

Via Mail: „Diesen Samstag findet zum 4. Mal das antifaschistische, emanzipatorische und unkommerzielle Kontrollverluste-Festival statt – umsonst und draussen – direkt an der Spree, mit großer Bühne, einem Elektrozelt, Spraywänden, Skate Ramps vom Mellowpark, Info- und Essensständen, einem Auftritt der Gegenpäpstin Rosa I und vielem mehr! (read on…)

Piraten in Berlin 2011

Schoener Wahlwerbespot der Piraten zur Wahl in Berlin 2011:

SlutWalk Berlin / Interview mit Anne Wizorek

„Ich habe schon das Gefühl, dass man immer noch betonen muss, dass als Botschaft hinter den Slutwalks nicht steht: Wir gehen auf die Straße, weil wir sexy rumlaufen wollen. Das ist immer noch das erste, was falsch verstanden wird.“
Spannendes Interview (in Der Freitag) mit Anne Wizorek, einer der Organisator_innen des Berliner SlutWalk. Außerdem gibt es hier noch ein Video von Siegessäule TV, das die Stimmung von letztem Samstag einfängt.

SlutWalk Berlin, 2011

Hier sind Photos vom SlutWalk Berlin, bei dem am Samstag um die 3500 Leute mitgelaufen sind!

Doku von Banksy

Heute Nacht bei Nerdcore gepostet und sicher nur für kurze Zeit online: Eine Doku von Banksy über die Geschichte des Ungehorsams in der Öffentlichkeit (oder so ähnlich, habe selber noch keine Zeit zum Anschauen gehabt).

NPD leitet Kampf um Berlin ein

„Mit einer nächtlichen Propagandaaktion will die rechtsextreme NPD in der Nacht zu Sonntag (6. – 7. August) nach eigener Aussage den „Kampf um Berlin“ einleiten. Mit Hilfe von mehreren hundert angereisten Neonazis aus ganz Deutschland und dem europäischen Ausland plant die Partei innerhalb von fünf Stunden 40.000 Wahlplakate in der gesamten Stadt aufzuhängen (..)“ ..Text via und weitere Infos.

Oeffentlich geplante Gegenmassnahmen werden hier noch geadded.

Fuer den 6.8.2011 mobilisieren ANTIFA-Gruppen, Gewerkschaften und Berliner VVN/BdA zu einer Kundgebung vor der NPD-Parteizentrale in Koepenik (Infos) (hier der Facebook-Event).