ahmadinedjad, weltfrieden & kommunikationsguerilla

„(…) Seit knapp einem Jahr gibt es in Dänemark eine zweiköpfige Gruppe namens swine!Surrend, die sich vor allem der Idee verschrieben hat, „die mächtigen Männer dieser Welt lächerlich zu machen“, und die bereits in sechs verschiedenen Ländern für Aufsehen sorgte. In Weißrussland etwa klebte Surrend zahlreiche propagandistisch gestylte Poster mit dem Konterfei des Diktators Lukashenko und verschiedenen Parolen; eine davon lautete „Du bist so schön wie eine Kartoffel“, eine andere „Du beherrschst die Sonne, den Mond und die Korruption“. Am gestrigen Mittwoch trat das Surrend-Team erneut in Aktion – und diesmal traf es Mahmud Ahmadinedjad: In der Tehran Times erschien eine halbseitige Anzeige mit dem Konterfei des iranischen Präsidenten; darunter standen in englischer Sprache politische Forderungen:

Unterstützt seinen Kampf gegen Bush
Auch wir haben Bush satt
Iran hat das Recht, Atomenergie zu produzieren
Keine US-Aggression gegen irgendein Land
Böses US-Militär, bleib zu Hause

Unterschrieben war das Ganze mit „Dänen für den Weltfrieden“, und auf den ersten Blick sah die Botschaft ganz nach einer Sympathieerklärung für Ahmadinedjad aus. Doch bei genauerem Hinsehen ergaben die Anfangsbuchstaben des Fünfzeilers, von oben nach unten gelesen, das Wort „S-W-I-N-E“, Schwein. (…)“

den ganzen text gibts bei liza!
seite der surrend-guerillas aus daenemark & einem artikel auf wooster.

mehr(wie viele links etc) zur kommunikationsguerilla gibt es in diesem blog. bilder dazu in diesem flickr-pool. und noch ein praktischer link.

berlinfreaks

pro gay
From ex-gay to pro-gay.

Link:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • HackerNews
  • StumbleUpon
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Netvibes
  • Technorati

1 Antwort auf “ahmadinedjad, weltfrieden & kommunikationsguerilla”


  1. 1 Surrend Interview / Jungle WorldZentrale auf dem Schrottplatz Pingback am 07. März 2008 um 12:45 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.