Als ein weißer Strich die Mauer zum Politikum machte

Interessanter Artikel ueber das Kunstprojekt: „Der weisse Strich“, an der Berliner Mauer aus dem Jahre 1986, auf Welt.de (Danke C.):

„(..) Keith Haring erwischt es gleich am ersten Tag. Gleich 100 Meter der Berliner Mauer hatte der New Yorker Popkünstler im Oktober 1986 gestaltet. Seine typischen Figuren, in Schwarz, Rot und Gold gemalt und zu einer Kette aneinandergereiht, sollen die Vision eines vereinten Deutschlands zeigen.

Am 3. November brauchen fünf junge Männer nur wenige Minuten, um quer durch Harings Kunstwerk mit billiger weißer Baumarktfarbe einen Strich zu ziehen. (..)“ ..den ganzen Artikel gibt´s hier.

Link:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • HackerNews
  • StumbleUpon
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Netvibes
  • Technorati