el autor
Kollektivblog / Autor_innen.

Archiv für Juni 2011

Urban Jungle 2011 in Hamburg

Am 1.7. startet in Hamburg das „Urban Jungle“-Festival. Neben einem Skate-Contest und Party wird es auch eine Streetart-Ausstellung geben. Mit dabei sind: Herr Plorin, Tona, Maxomat, Mittenimwald und Vincent Schulze. Mehr INfos hier auf der Webseite.

KLUB7 BOOK RELEASE

Via Mail: Am Freitag, dem 1.Juli ab 19 Uhr präsentiert der KLUB7 das erste verlegte Buch über die Künstlergruppe KLUB7. Das 120 Seiten und 15 × 16 cm kleine, niedliche Buch wurde vom französischen Verlag Pyramyd in einer 2000er Auflage in der Kollektion Design&Designers, unteranderem neben JR, 123 KLAN und Ian Wright publiziert.

http://www.pyramyd-editions.com/products/klub7

Im Schau Fenster zeigt KLUB7 neben dem Buch aktuelle Werke und eine Installation, die zusammen mit Sonice Development entsteht. Dabei wird zur Vernissage am 1.Juli ein Fassadendrucker die Galerie-Wand beschießen. Disko-House-Party mit DISKO ROBOT (KLUB7), DER FU und BLESSED THYRSIS.

Schau-Fenster-Galerie
Lobeckstr. 30-35 10969 Berlin
U8 Moritzplatz, M29

Stylefile #36 – Send flix of your actions!

Hallo,

wer noch einen Platz in der TROPICFILE ergattern möchte, ist hiermit herzlich eingeladen schickes Bildmaterial einzusenden. Die offizielle Deadline ist zwar bereits vorbei, aber natürlich können wir bis zum Ende des Wochenendes noch Nachzügler einbauen. Eilt aber auf jeden Fall! Send your stuff to flix@stylefile.de

Many thanx – and enjoy the spring!
Ole & krixl

Artitu.de & RAUMKONTROLLE, Screening

Via Mail: 29.Juni, 20:00 RAUMKONTROLLE // Ein Screening mit Arbeiten von:

Adams/E.B. Itso, Nevin Aladag, Fabian Bechtle, Guy Ben-Ner ,Marc Bijl, Fernando Sanchez Castillo, VALIE EXPORT, Andrea Fraser, Niklas Goldbach, Judith Hopf, IEPE, Christian Jankowski, William E. Jones, NUG, Corinna Schnitt, Santiago Sierra, Clemens von Wedemeyer, Matthias Wermke/Mischa Leinkauf und Ming Wong

Kuratiert von Lutz Henke und Viktor Neumann

Das Screening findet im Rahmen der Konferenz „Kontrolle des urbanen Raumes. Akteure, Strategien, Topographien.“ an der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Weitere Informationen unter www.Raumkontrolle.wordpress.de

Mittwoch, 29.06.2011, 20:00 Uhr
Maxim Gorki Theater – Studiobühne
Hinter dem Gießhaus 2, 10117 Berlin

Eintritt frei

The Wa – Lecture in Berlin

Via http://bisar.tumblr.com: This Thursday in Berlin: a lecture by guerilla artist The Wa, taking place at Kunstraum Kreuzberg/Bethanien.

June 30. 2011
Kunstraum Kreuzberg/Bethanien
Mariannenplatz 2
10997 Berlin

The Wa is a guerilla artist who uses the tools of art formore social justice and the ideal of a free space for discussion concerning cultural hegemony. He studied Fine Arts in France, then moved to Berlin, and here he met like minded people including Brad Downey, Akim, Jesus and F:A with whom he has created many projects.

His illegal interventions and sculptures are stumbling blocks in public space: Whether they be the resumes of job seekers displayed as posters in the advertising boards of Marseille, a marble likeness of Nikolas Sarkozy at a Paris bridge, or an (read on…)

Kontrolle des urbanen Raumes

Via http://raumkontrolle.wordpress.com (Danke Patrix): „Die Konferenz „Kontrolle des urbanen Raumes: Akteure, Strategien, Topographien“ thematisiert die Pluralität der Kontrollformen und Akteure des Öffentlichen Urbanen Raumes aus komparativer und interdisziplinärer Perspektive. Zwar wurden bereits einzelne Aspekte der Kontrolle im öffentlichen Raum (z.B.: Überwachungssystemen) intensiv erforscht, auch gibt es diverse theoretische Konzeptionen zu Macht und Kontrolle. Die Konferenz jedoch versucht, die unterschiedlichen, bislang für sich allein stehenden Ansätzen und Perspektiven in einem diskursiven Zusammenhang zu setzten. Ziel ist dabei, neue Impulse für die weitere wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema zu geben.

Berlin
29. Juni bis 1. Juli 2011

Die Konferenz gliedert sich schwerpunktmäßig in folgende vier Sektionen: (read on…)

Fifth Annual Wikimedia Commons Pictures of the Year

WOW, Fifth Annual Wikimedia Commons Pictures of the Year!

In Regensburg verschwand eine komplette Wand der Group of Ten

In Regensburg verschwand eine komplette Wand der Group of Ten.