THE UNDERBELLY PROJECT in NYC

..ich weiss noch wie ich Anfang des Jahres bei Sarah und Marc Schiller vom WossterCollective auf der Coach in NYC sass und Sarah mir von dieser verlassenen U-Bahn-Station erzaehlte, die ein Freund („PAC“) 2008 bei seinen Urban-Explorations im NewYorker Untergrund gefunden hatte.

Leere Tunnel, nicht fertig gebaute oder verlassene U-Bahn-Stationen gibt es in NYC zu Hauf, was (denk ich) darauf zurueck zu fuehren ist das es um 1900 vier Subway-Companys gab die alle ihre autonomen Strecken gegraben haben. Erst um 1940 wurde das Ganze dann versucht zusammen zu legen. Wer einmal in NewYork war, weiss wie chaotisch das Tunnelsystem ist und das es manchmal mehr Sinn macht 3 Blocks zu laufen, als 2 Stunden mit Umsteigen beschaeftigt zu sein. Jedenfalls findet man bei einer Suche im Netz schnell Listen aller moeglichen verlassenen Stationen, Flickr-Gruppen und selbst Film-Dokus.

Anders bei dem Fund von „PAC“: seine vier Stockwerke unter den Strassen NYs gelegene Station war noch in keiner Karte anderer Explorer verzeichnet, kein Graffiti an den Waeden und keine frischen Fussspuren im Staub. „PAC“ zeigte den Spot einem Freund und zusammen entschieden sie in der Station eine riesen Urban-Art- Streetart-Galerie zu organisieren. Im laufe der letzten Jahre luden sie einzelne Artists ein um in der Station zu malen, zu plakatieren oder Bilder aufzuhaengen.

Es gab damals noch nen riesen Aerger weil ich Martha Cooper von der Geschichte erzaehlte, die“PAC“ auch kannte und ihm gleich mal ne Mail schickte um zu versuchen uns einzuladen. Zurueck kam ein Sturm an Fragen und Zorn, woher wir von der Station wuessten und wer noch davon weiss. Das Projekt war die letzten Jahre sicher das best gehueteste Geheimniss von NYC.

Whatsoever, das Geheimniss um´s „THE UNDERBELLY PROJECT“ ist mit einem Artikel vom 31.Oktober in der NY-Times jetzt raus – zumindest die Info das es diesen Ort gibt und die Story dazu. Photos hier im Blog von Luna und BEcky oder in der NY-Times-Slideshow + Clip!

Hier die Website zum Projekt: http://www.theunderbellyproject.com/ (full site comming soon)!

Edit: Hier noch ein zweiter Artikel von Jasper Rees: „In an abandoned station under New York City, the most exclusive gallery in the world stands as a protest against the commercialisation of street art“.

Photos von Luna