Hoerspaziergang durch Kreuzberg

Spannend: ab dem 7. Septmeber finden in Kreuzberg sog. „Hoerspaziergaenge“ statt:

Ausgestattet mit einem Audio-Player und Kopfhörern entdeckst du während eines Spaziergangs die Stadt neu. Du lernst drei unterschiedliche persönliche Blickwinkel kennen, die dich auf dem Weg durch die Kreuzberger Straßen leiten. (..)“. Hier zur Website des Projekts (Danke Roland).

Link:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • HackerNews
  • StumbleUpon
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Netvibes
  • Technorati

5 Antworten auf “Hoerspaziergang durch Kreuzberg”


  1. Gravatar Icon 1 shankle 26. August 2009 um 11:32 Uhr

    jo, gibt’s auch in fhain und mitte. zumindest der fhain-gang ist sehr empfehlenswert.

    http://www.stadt-im-ohr.de/touren/

  2. Gravatar Icon 2 just 26. August 2009 um 11:38 Uhr

    super, danke fuer den link! aber sind das nur so „touri“-touren?? von „sehenswuerdigkeit a“ zu b?

  3. Gravatar Icon 3 shankle 26. August 2009 um 18:43 Uhr

    man sieht zwar mit den köpfhörern ein bisschen wie touri aus. ;) aber ist echt interessant: u.a. geschichte der karl-marx-allee, der frankfurter tores, der knorrpromenade, ein bisschen was über zille.
    lohnt sich schon, würd ich sagen.

  4. Gravatar Icon 4 John Klar 06. September 2009 um 12:18 Uhr

    „Räumen“ is schon was ganz anderes als „Stadt im Ohr“… Bei Räumen geht’s ja um ganz persönliche Perspektiven von Leuten aus dem Kiez – und nicht um architektonische Besonderheiten, Sehenswürdigkeiten etc. …

    Find ich als Kreuzberger doch allemal spannender!

  1. 1 Events im September « Berlin based Streetart / Urban-Art Blog Pingback am 01. September 2009 um 14:05 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.