The Urban Lovetour – Urban Art mal anders

Ueber die „Urban Love Tour“ im Rahmen der UAextended (24., 25. & 26.07.2009): „The Urban Lovetour“ ist ein gemeinsames internationales Projekt dreier Urbanart-aktivisten erster Güte : INFLUENZA, ABNER PREIS und NOMAD.

Die drei vereinen Kreativität mit einer gesunden portion Anarchie und Humor. Alle drei haben sich nie auf eine Ausdrucksform beschränkt sondern sich durch Stilvielfalt, und forschen nach neuen Techniken und Räumen in der internationalen urbanen Kunstwelt einen Namen gemacht.Während der Großteil der Urban art – Bewegung dem Gedanken des “ POP“ und der Selbst-ikonisierung nahe zu stehen scheint, könnte man sich diese drei eher in der Terminologie des „FREEJAZZ“ vorstellen…(Bildlich gesprochen : Pharaoa Sanders auf Rollschuhen wie er gerade Britney Spears den Kopf abbeißt.)

In dem vorliegenden Projekt werden die 3 Akteure genau das tun was ihnen am meisten liegt : Improvisation – das Spontane,Unerwartete. Von Interaktiver Streetart und provokanten Rollenspielen über das schaffen von Scribbles und 3 Dimensionalen Skulpturen im öffentlichen raum bis zur Demontage des Erwartungshorizonts von Galeriebesuchern wird diese Einwöchige Reise durch Berlin eine „Tour de Force“ der Kreativität, die mit unseren Sehgewohnheiten und Kategorisierungsversuchen von „Streetart“ gründlich aufräumen möchte.

Die Außenaktionen werden dokumentiert, ausgewertet und clashen im Innen-Austellungsraum mit Ideenskizzen,Rauminstallationen und Performances des Trios zusammen, die das Angefangene, das unfertige, das -sich -stets erneuernde zum Credo erheben.
Die Zusammenarbeit der 3 ist die erste dieser Art.
Don‘t miss it !

------------------------------------

http://urbanaffairs.de/urban_love_tour.html

------------------------------------

24/07 Freitag // 18H // TOUR 1
Start: bei der URBAN AFFAIRS extended
Weg: über die Gartenstrasse
Ziel: BROT&SPIELE Galerie in der Gartenstr. 2 (direkt an der Torstr)

25/07 Samstag // 14H // TOUR 2
Start: bei der URBAN AFFAIRS extended
Weg: über die Gartenstrasse
Ziel: BROT&SPIELE Galerie in der Gartenstr. 2 (direkt an der Torstr)

25/07 Samstag // 16H // TOUR 3
Start: BROT&SPIELE Galerie in der Gartenstr. 2 (direkt an der Torstr)
Weg: über die Gartenstrasse
Ziel: bei der URBAN AFFAIRS extended

Link:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • HackerNews
  • StumbleUpon
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Netvibes
  • Technorati

3 Antworten auf “The Urban Lovetour – Urban Art mal anders”


  1. Gravatar Icon 1 lazar_2000 12. August 2010 um 6:10 Uhr

    I would like to exchange links with your site just.blogsport.de
    Is this possible?

  2. Gravatar Icon 2 just@justnazi.de 24. August 2010 um 16:52 Uhr

    just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just ist ein mutterficker scheiss faschist just@justnazi.de

  1. 1 Events / 25.07.09 « Berlin based Streetart / Urban-Art Blog Pingback am 24. Juli 2009 um 14:50 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.