[Interview] Graffiti als Kunst im öffentlichen Raum?

Unerwünschte Schriftzüge oder Bilder an öffentlichen Gebäuden oder Verkehrsmitteln rufen oft Unverständnis hervor . Viele sehen Graffiti als Schmierereien an Häuserwänden und Hausbesitzer sind gar nicht erfreut darüber, denn die Beseitigung von Graffiti kostet Geld. Graffiti ist Ausdruck von Jugendkultur. Aber Graffiti ist auch Kunst im öffentlichen Raum. Die Hochschule für Kunst und Design in Halle bietet dazu Seminare an. Hier wird darüber reflektiert, was es für Möglichkeiten gibt, den öffentlichen Raum zu gestalten. Mit und ohne Graffiti.

Ein Gespräch mit Dr. Johannes Stahl Mitarbeiter der Hochschule für Kunst und Design…

Link:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • HackerNews
  • StumbleUpon
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Netvibes
  • Technorati

13 Antworten auf “[Interview] Graffiti als Kunst im öffentlichen Raum?”


  1. Gravatar Icon 1 just 05. Juli 2009 um 17:32 Uhr

    …bei mir geht der Track nicht :-(

  2. Gravatar Icon 2 Oh:Really? 05. Juli 2009 um 17:54 Uhr

    aber jetzt :)>-

  3. Gravatar Icon 3 just 06. Juli 2009 um 1:56 Uhr

    „Klub7 ist recht oft echt interessant“ :-)

    Danke fuers bloggen.. spricht er da zum Schluss von der „Broken Window Theorie“?

  4. Gravatar Icon 4 Oh:Really? 06. Juli 2009 um 2:13 Uhr

    ja macht er, ich frag mich allerdings welche anderen theorien er da noch meint :-?

    :) ich muss diese mailbenachrichtigung endlich mal abstellen.

  5. Gravatar Icon 5 karen 09. Juli 2009 um 12:07 Uhr

    Interessant, wie vorsichtig der Herr Dr. Stahl sich ausdrückt, soll er doch mal sagen, was er persönlich von graffiti bzw. street art hält, welche mag er, welche nicht. Nicht so viel um den heißen Brei reden, bitte, typisch für Kunsttheoretiker, nicht angreifbar sein, bla bla:-w

  6. Gravatar Icon 6 helmut seethaler 20. Dezember 2009 um 7:56 Uhr

    In wien gabs 3 339 anzeigen wegen anklebung von zettelgedichten

  7. Gravatar Icon 7 helmut seethaler 20. Dezember 2009 um 7:57 Uhr

    Nun mussi ins gefaengnis

  8. Gravatar Icon 8 Good stocks to invest in 10. Juli 2011 um 20:27 Uhr

    I love the web, simply just a moment back I was searching for a brand new pair of shoes and now I am here. So much info at the touch of a hand, it truly is simply incredible.
    My website is about Online stock trading

  9. Gravatar Icon 9 Bradford Mccaghren 30. Oktober 2011 um 10:44 Uhr

    Would you be interested in exchanging hyperlinks?

  10. Gravatar Icon 10 paris turf 30. Oktober 2011 um 20:53 Uhr

    Good tip. I did it and it worked. Thanks.

  11. Gravatar Icon 11 Jarrod Westbrook 07. November 2011 um 23:42 Uhr

    It is appropriate time to make some plans for the future and it’s time to be happy. I have read this post and if I could I want to suggest you some interesting things or suggestions. Perhaps you could write next articles referring to this article. I desire to read even more things about it!

  12. Gravatar Icon 12 Iphone apps dev 19. November 2011 um 22:31 Uhr

    Appreciating the dedication you put into your blog and in depth information you offer. It’s good to come across a blog every once in a while that isn‘t the same out of date rehashed information. Wonderful read! I‘ve saved your site and I‘m adding your RSS feeds to my Google account.

  1. 1 American Sculptor Chris Weed: Outdoor Installation | Metal Home decor Pingback am 09. April 2010 um 2:31 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.