Cut & go..

Heute in F-Hain entdeckt, ein Boxi zum ausschneiden & mitnehmen: Click:

Cut and GO.

Link:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • HackerNews
  • StumbleUpon
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Netvibes
  • Technorati

17 Antworten auf “Cut & go..”


  1. Gravatar Icon 1 bonqas 16. Oktober 2008 um 15:00 Uhr

    ach den will doch eh keena ^_^

  2. Gravatar Icon 2 just 16. Oktober 2008 um 15:08 Uhr

    aber das angeschnittene drs tag ist nice… echt keine sachkenntniss die cut&go-leute.

  3. Gravatar Icon 3 brennA 16. Oktober 2008 um 15:19 Uhr

    …aber dennoch eine echt tolle idee!

  4. Gravatar Icon 4 just 16. Oktober 2008 um 16:09 Uhr

    aufjedenfall schoener als die preisschilder :-) (die ich mitlerweile auch schon fast mag).

  5. Gravatar Icon 5 alias 16. Oktober 2008 um 16:58 Uhr

    genau der gleiche scheiss wie preisschilder,
    die ICH mitlerweile nur noch scheisse finde!

    würde mich nicht wundern wenn das ein und der selbe
    vögel ist aber inzwischen zumindest mit etwas mehr
    kreativität arbeitet und zum glück nicht mehr so hohl über alles rüberklebt was ihm vor die augen kommt…
    bzw. jetzt cut & go stencils dort einsetzt wo er stencils
    „kommentieren“ möchte…

    @ brennA: ja echt ne super idee -ich bin total begeistert.
    da hat er sich ja mal voll die gedanken gemacht…

  6. Gravatar Icon 6 el bocho 16. Oktober 2008 um 18:41 Uhr

    viel langweilig…wurde Herr Knauer sagen.

  7. Gravatar Icon 7 a guy called bronco 16. Oktober 2008 um 19:04 Uhr

    intervention muss mit intervention klarkommen, irgendwie logisch, nä?

    @alias:

    schön das du da bist:
    glaubst du andere freuen sich grundsätzlich, wenn du dein superreflektiertes zeug neben ihren stuff klebst?

    ein
    herz
    für
    kinder
    sind
    unsere
    zukunft

  8. Gravatar Icon 8 alias 16. Oktober 2008 um 19:34 Uhr

    na super bronco…
    klar wäre das irgendwie logisch,äh aber ich nen das nicht intervention wenn jemand preischilder in meine poster klebt…

    sondern ne scheiss aktion!

    und auf deine meinung zu meinen sachen gebe ich nicht viel…
    deine texte will sicher auch nicht jeder lesen! und bis
    auf ein oder zwei wie z.b. „take it easy altes haus“
    (der war echt sehr cool) fand ich sie auch nicht
    besonders lesenswert…

    vielleicht sogar etwas zu reflektiert ;)

    und wie viel stil hat es bitte sich
    in einem blog über sowas auszulassen?

    mein kommentar war jetzt auch nicht der hammer -gebe ich zu!
    aber ich bin einfach etwas angepisst…

  9. Gravatar Icon 9 just 16. Oktober 2008 um 19:37 Uhr

    Wer ist Herr Knauer?

  10. Gravatar Icon 10 unterhose 16. Oktober 2008 um 22:53 Uhr

    „art is hart, alta!“

    egorummel im friedrichshainer verschönerungsverein?
    brennt doch schon länger kein feuer mehr in euren händen

    und hinter jedem gebügeltem hochidiosynkratischen künstlerIch
    vermutet ihr noch immer die genialen verwüster, die ihr niemals ward? ..the trauma-turned-drama

    hat doch aber auch was für sich
    wenn euer buntpapier jetzt nicht mehr gekauft wird
    könnt ihr es wieder in die strasse patschen

    euer gezeter – der widerstand der abgetanen -
    mit verlaub, ist süßer lärm in unseren ohren

    endlich wieder alleim alleim
    unterschätzt das nicht!

    SuziQuattroUnzipped

  11. Gravatar Icon 11 !YO! 17. Oktober 2008 um 10:32 Uhr

    Ich bin nur sauer, weil ich so billig bin. Aber immer noch teurer als noel :d
    …und die unterhose zetert nur so lyrisch, weil se gar kein Preisschild abbekommen hat…

  12. Gravatar Icon 12 llllllllll 17. Oktober 2008 um 13:46 Uhr

    less talk
    more rock

  13. Gravatar Icon 13 a guy called bronco 17. Oktober 2008 um 13:49 Uhr
  14. Gravatar Icon 14 kunstbanause 17. Oktober 2008 um 18:38 Uhr

    is man eigentlich erst richtig hip wenn man schonmal gepreisschildet wurde?

  15. Gravatar Icon 15 !YO! 19. Oktober 2008 um 11:39 Uhr

    Ich denke man ist dann mindestens so hip, wie die Preisschildidee kreativ:-?

  16. Gravatar Icon 16 just 22. Oktober 2008 um 11:00 Uhr
  1. 1 Re: Cut & Go « Berlin based Urban-Art / Street Art Blog Pingback am 06. November 2008 um 21:13 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.