Papergirl in Spanien / Rundmail

Mail: Ola Chicas und Chicos! So schnell geht das manchmal, Papergirlpapergirl ist wieder da und wurde nach Spanien eingeladen, auf das Festival für zeitgenössische Druck- und Graphik – Kunst: INGRAFICA! Und da möchte ich alle die Lust haben wiederum einladen mitzumachen, denn ohne Eure Kunst läuft das ja gar nicht!

Hier könnt ihr Euch die Festivalseite anschauen: http://www.ingrafica.org

Das ganze findet vom 6. November bis 14. Dezember in Cuenca statt, einer kleinen Stadt westlich von Madrid, die sich um den Titel Europäische Kulturhauptstadt bewirbt.

Wie ihr seht ist das ganze schon ziemlich bald, aber ich hoffe, dass ihr trotzdem mitmacht!
Es gibt wieder die Möglichkeit Eure Beiträge an 2 Terminen persönlich abzugeben:

Am Sonntag den 21.09. und Sonntag den 12.10. (Adresse bitte per Mail erfragen!) (papergirl-berlin[a im kreis]hotmail[punkt]com)

Natürlich könnt ihr auch etwas nach Berlin per Post schicken. (Ebenso Adresse per Mail erfragen) Muss aber auch spätestens bis 9. Oktober da sein, da das ganze noch nach Spanien muss!!

Dritte Möglichkeit ist noch seinen Beitrag direkt nach Spanien zu schicken, falls man eh schon im Ausland ist:

Ingrafica
C/ Atocha 11
1ºD Ext
28012 Madrid

Dann muss es bis spätestens 20. Oktober da sein!
Aber vergesst nicht mir Euren Künstlernamen, Wohnort/Stadt und einen Link zu schicken!

Trotz diesem spontanen Ausseneinsatz wird Papergirl Nr. 4 nach wie vor nächstes Jahr im Sommer in Berlin stattfinden!
Ich hoffe also ihr macht wieder mit!
Bis bald, Aisha

Wer Papergirl noch nicht kennt oder mehr wissen will, findet mehr Informationen auf der Webseite:
www.papergirl-berlin.de

papergirl

ENGLISH VERSION:

Ola Chicas and Chicos!

Papergirl is back again!
The project is invited to Spain to the International Contemporary Art Print Festival: INGRÁFICA
And I again would like to invite everyone interested to this event!
Here you can have a look at the festivals website: http://www.ingrafica.org
It takes place from November 6th – December 14th 2008 in the city of Cuenca in the west from Madrid which is a candidate for European Capital of Culture.

As you see the event is not far away, but I hope you will take part (again)!
There will be 2 meetings where you can give us your work personally (for those who are in Berlin):
sunday 21st of september
sunday 12th of october
(please ask for adress per mail)

Or you can send something by post either to Berlin (again, please ask for adress) or directly to spain, if you are abroad anyway to:

Ingrafica
C/ Atocha 11
1ºD Ext
28012 Madrid

But please make sure it arrives before the 9th oct.in Berlin or before the 20ieth in Spain!
And please send me a mail with you artistname, hometown and a link!

Hope you are in when Papergirl goes Spain!
Apart from this outdoor mission, Papergirl Nr. 4 will still take place next year in Berlin!

See you soon, Aisha

For those who don´t know Papergirl yet, or want to know more, you will find information on the website:
http://www.papergirl-berlin.de

Link:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • HackerNews
  • StumbleUpon
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Netvibes
  • Technorati

5 Antworten auf “Papergirl in Spanien / Rundmail”


  1. Gravatar Icon 1 Jose 13. Oktober 2008 um 12:36 Uhr

    ich lebe jetzt schon eine ganze weile auf der insel hatte aber nie zuvor von einem PAPERGIRL gehört, bis ich zum heutigen tage auf diese seite gestossen bin und mir diesen artikel gelesen habe. und muss sagen coole sache:d

  2. Gravatar Icon 2 just 13. Oktober 2008 um 14:03 Uhr

    Hm, ob Jose ein Spam-Bot ist?

  3. Gravatar Icon 3 Sammy 13. November 2008 um 14:50 Uhr

    Hab mir gerade die Papergirl-Berlin-Seite angeschaut und muss zugeben. Wahnsinn, wie die ihre Seite aufbauen. Endlich mal etwas, was sich von der Masse abhebt.

  1. 1 Dates: September - Oktober « Berlin based Urban-Art / Street Art Blog Pingback am 09. September 2008 um 21:14 Uhr
  2. 2 Dates: Oktober « Berlin based Urban-Art / Street Art Blog Pingback am 28. September 2008 um 21:45 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.