„Radical Advertising“

„Radical Advertising“ / Ausstellung in Duesseldorf (5.4.-26.8.). Artikel auf Spiegel-Online.

Link:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • HackerNews
  • StumbleUpon
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Netvibes
  • Technorati

1 Antwort auf “„Radical Advertising“”


  1. Gravatar Icon 1 machnow 06. April 2008 um 17:42 Uhr

    ich frag mich nur, was so „radikal“ an dieser art werbung ist, ausser der totalitären nutzung jeglicher art von kunst zu konsumzwecken. radical ist lediglich der ansatz das nix mehr aufhalten kann. befreiend ist sie nicht! allein schon der ausstellungstitel ist provokant, wenn nicht gar revolutionär

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.