helikopter gegen graffiti

Sprayer-Jagd aus der Luft

Von Sebastian Knauer

Mit Hubschraubern und Wärmekameras setzt die Polizei Sprayern zu: Innenminister Schäuble fährt im Kampf gegen Graffiti einen harten Kurs. Schön laut, die Rotoren – manche Sprayer lachen nur über die knatternde Frühwarnung. Oder leben längst von legalen Aufträgen.

Die Körpertemperatur illegaler Graffiti-Sprayer reicht völlig aus, um sie an abgelegenen Bahngleisen oder Straßenbrücken durch eine Wärmekamera erfassen zu können. Bevor die meist vermummten Jugendlichen das Knattern der Rotoren hören, hat die Bundespolizei schon die Beweise der Sachbeschädigung im Kasten: „Der gezielte Einsatz von Polizeihubschraubern der Bundespolizei hat sich als erfolgreich und geeignet erweisen“, sagt Christian Sachs, Sprecher des Bundesinnenministeriums (BMI). (…)“

…den ganzen artikel vom 23.7.2007 auf spiegel.online!

Link:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • HackerNews
  • StumbleUpon
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Netvibes
  • Technorati