el autor
Kollektivblog / Autor_innen.

Archiv für Juni 2007

Haben verrückte Künstler unser Geld zerbröselt?

Haben verrückte Künstler unser Geld zerbröselt?

Berlin – Wer sind die Verrückten, die seit einem Jahr tausende Euro-Scheine mit Schwefelsäure zu Brösel-Geld machen? Das LKA verfolgt jetzt eine heiße Spur. (…)

mehr und via dem berliner kurier.

Skulpturen im urbanen Raum: Anfassen erlaubt

..gestern gab es auf spiegel.online einen recht interessanten artikel ueber skulpturen im urbanen raum – mit zitaten und bilder von mark menkins, slinkachu, nicholas georgiou, truth, prune & leon reid.
zu lesen gibt es ihn hier bei rebelart (und danke fuer den hint)!

mark jenkins

lidl & streetart in neukoelln

..wo hatte ich denn schoneinmal davon gehoert, dass der neue lidl in der donaustrasse in berlin-neukoelln an einer seiner auszenwaende eine open-streetart-galerie einrichten moecht´??

lidl

zumindest finden sich hier, auf der „streetart“-blog der taz, einige informationen.. waer toll wenn da wer mehr zu weiss :)

papergirl deadline

heyhey, nochmal zur erinnerung!! am 30.juni ist die deadline fuer das papergirl! mehr infos dazu gibt es hier..

ein paar erste bilder…

…der ryc & ueberdosen ausstellung gibt es ueber diesen link :)

ryc expo stickerzzz

lichtfaktor

noch mehr tolle lichtbilder!! ..gerad via wooster ueber den lichtfaktor aus koeln gestolpert!!:

lichtfaktor

licht equipment

fuers familienalbum

..say cheese (click)!

kornkreise auf kokain

kornkreise

„Ende einer Drogenfahrt: Ein 35-Jähriger, der Kokain geschnupft hatte, hat auf der Flucht vor der Polizei im niederländischen Dussen eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Er raste mit seinem Auto durch ein Kornfeld, mehrere Streifenwagen folgten ihm. Schließlich konnten die Beamten den Mann stellen und festnehmen.“
via spiegel.online(25. Juni 2007).