theo jansen´s beach animals

„Theo Jansen (* 1948) ist ein niederländischer Künstler mit der Begabung, Kunst und Ingenieurwissenschaften zu kombinieren.

Seit 1990 entwickelt er kinetische Skulpturen, die er „Strandbeests“ nennt. Es sind windbetriebene gehende Maschinen, die sehr ideenreich aus Plastikrohren konstruiert sind. Die zum Teil Tieren ähnlich sehenden skelettartigen Gebilde befinden sich nach Angaben des Künstlers bereits in der 7. Generation einer Evolution in Richtung eigenständig lebender Wesen. Die „Strandbeests“ verankern sich bei einem aufkommendem Sturm selbstständig im Sand und ändern die Laufrichtung wenn sie ins Wasser kommen.“ text via wikipedia.

-die website von theo jansen.
-“The Wind Beast of Theo Jansen“ – kleiner artikel auf dem wired-blog.
-youtube link mit vielen weiteren clips.

jansen

Link:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • HackerNews
  • StumbleUpon
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Netvibes
  • Technorati

4 Antworten auf “theo jansen´s beach animals”


  1. Gravatar Icon 1 Nemox 29. Juni 2007 um 16:25 Uhr

    Was das für ne heiden Arbeit sein muss die Teile zusammenzubauen…

  2. Gravatar Icon 2 yannie fx 05. Juli 2007 um 23:32 Uhr

    trackback for the photo ninjaz

  3. Gravatar Icon 3 yannie fx 05. Juli 2007 um 23:33 Uhr

    trackback for the photo ninjazz

  4. Gravatar Icon 4 yannie fx 05. Juli 2007 um 23:34 Uhr

    trackback for the photo ninjazzz

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.