last exit flucht

btw ..gerad ueber dieses „spiel“ der UNHCR gestolpert. -ist vom anfang des jahres, also vllt. kennen es schon ein paar von euch. find´s gut umgesetzt und vielerorts sicher super zur sensibilisierung & einstieg zum thema fluechtlinge (click aufs bild oder auf den ersten link oben).

auf der flucht

UNHCR will mit dem Spiel vor allem Jugendliche für die Bedürfnisse von Flüchtlingen sensibilisieren. Es soll ein Bewusstsein für die Schutzbedürftigkeit von Flüchtlingen und die Notwendigkeit von Lösungen für deren Probleme geschaffen werden. Dazu gibt es noch Informationen über Flüchtlingsfragen und Menschenrechte, inklusive eines Lehrerleitfadens mit Vorschlägen für Rollenspiele und Gruppendiskussionen. In Texten und Videosequenzen kommen Flüchtlinge selbst zu Wort und es wird ein Einblick in die Situation in verschiedenen Ländern gegeben. Unter anderem können sich die Spieler über eine Reise der Schauspielerin und UNHCR-Sonderbotschafterin Angelina Jolie zu sudanesischen Flüchtlingen im Tschad informieren.

link zu der spielbegleitenden fakten-seite des unhcr´s und zu der seite der antirassitischen initiative e.v. in berlin!

refugee

fugitive

Link:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • email
  • Google Bookmarks
  • HackerNews
  • StumbleUpon
  • Tumblr
  • del.icio.us
  • Netvibes
  • Technorati

2 Antworten auf “last exit flucht”


  1. Gravatar Icon 1 sarah 16. November 2006 um 23:43 Uhr

    ich hab nicht alle situationen durchgespielt, bin allerdings auch bei der ersten die ich probierte gescheitert. im grenzland hab ich keine unterkunft für die nacht gefunden. scheint zumindest teilweise ganz realistisch zu sein, das spiel. auch die suche nach dem dolmetscher vermittelt ein gefühl von hoffnungslosigkeit (wenn du ihn nicht schnell findest, mußt du eine woche warten, bis er wiederkommt…). interessante sache. auch wenn es komisch ist, situationen zu spielen, die für andere todernst sind. aber vielleicht eine möglichkeit, inhalte zu vermitteln.

  1. 1 tu es zuerst, tu es selbst, und hör nicht auf, es zu tun! :: last exit flucht :: November :: 2006 Pingback am 16. November 2006 um 4:32 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.